Wiehl – Unmittelbar am Gewerbegebiet in Marienhagen musste die Feuerwehr heute Nachmittag zu einem Löscheinsatz ausrücken.

15028.07.2018 Der Marienhagener Astronom Jens Leich hatte zum gemeinsamen Blick auf die Mondfinsternis zur Wiese ausgangs des Dorfes eingeladen. Die zahlreichen Interessierten bekamen dann nicht nur spektakuläre Sicht auf das Himmelsspektakel, sondern wurden durch Jens auch auf die Reise durch unsere Milchstraße mitgenommen. "Hier kann man die Venus sehen und dort den Saturn...und ja, da kommt auch der....

 

Die Leiter der beiden Grundschulen in Wiehl und Marienhagen haben ihr mit viel Arbeit verbundenes Konzept über die Betreibung der beiden Standorte im Ausschuss des Stadtrates vorgetragen und erhielten viel Lob.

Herr Heickmann informiert über weitere Aktivitäten im Alten Kirchgut Wiehl: 

  • Im September werden wieder zwei Workshops angeboten.

Am 08.09. und 29.09. 2018, jeweils in Zeit von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Hauptthema ist wieder die humanistische Kurive. Einsteiger machen ihre ersten Erfahrungen, Teilnehmer mit Vorkenntnissen "arbeiten" an den Feinheiten.

Gerne können auch eigene Projekte bearbeitet werden.

Im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 18.06.18 wurde Nicole Kiesling aus Marienhagen als neue zweite Vorsitzende des Heimat- und Verschönerungsvereins Marienhagen/Pergenroth e.V. einstimmig gewählt. Als Wiehler Stadtverordnete für den Ort Marienhagen ist sie bereits stark in die lokalen Aktivitäten eingebunden und kann nun auch im Ortsverein an der Gestaltung des Doppeldorfs Marienhagen/Pergenroth und des Ausbaus der Dorfgemeinschaft mitwirken. Mit ihr freut sich auch Klaus Schaffranek als erster Vorsitzender über die nun wieder vollständige Vorstandsriege.

dorfinfos22.06.2018 Hecken werden geschnitten, Sträucher und Bäume gestutzt... jetzt ist wieder Gartenzeit. Wohin aber mit dem Grünabfall? Grünschnitt, der so sperrig ist, dass er nicht in den braunen Bioabfallbehälter passt, wird nach vorheriger Anmeldung auch durch die ASTO abgeholt. Dazu muss man einige Regeln beachten (siehe unten). Wer es eiliger hat und mobil ist, kann den Grünabfall auch einfach z.B. zur Leppe Deponie nach Lindlar bringen. Dort fährt man einfach bis zur Waage vor, lädt dann den Grünschnitt auf einer großen Fläche ab und zahlt bei der Ausfahrt ca. 7,50€.

pergenroth klein10001/02.07.2017 Das Jubiläumsfest anlässlich der 550. Erstnennung der Ortschaft Pergenroth am letzten Wochenende war ein echter Publikumsmagnet. Zahlreiche Gäste, unter Ihnen auch der Wiehler Bürgermeister Stücker waren von dem Festverlauf begeistert. Vor allem die alte Pergenrother Ranch, auf dessen Gelände die Feier stattfand, hatte es den Gästen 

flyer2018s1 thumb11.03.2018 Über den ganzen Tag hinweg kamen die Besucher des 3. Kunsthandwerkermarkt nach Marienhagen in das alte Gemeindehaus. Im Saal des Gemeindehauses hatten sich zahlreiche Kunsthandwerker einfgefunden und zeigten Eigenproduktionen zum Dekorieren, Anziehen oder zum Genießen.

weihnachtsmarkt-logo 15003.12.2017 Bei bestem Glühweinwetter fand an diesem Wochenende der 13. Weihnachtsmarkt in Marienhagen statt. Kalt...aber nicht zu kalt war es und am Sonntag kam auch noch leichter Schneefall dazu. 

 

 

stadt wiehl30.10.2017 Bebauungsplan Nr. 84 "Marienhagen - Pfarrhaus" steht

Nachfolgend die Unterlagen zum Bebauungsplan Nr. 84 „Marienhagen – Pfarrhaus“.

stadt wiehl

02.11.2017 Wiehler Schulverbund beschlossen

(db/02.11.2017-21:40 BERICHT VON OBERBERG 

 Wiehl – Am Abend hat sich der Rat der Stadt Wiehl einstimmig für einen Schulverbund der Grundschule Wiehl mit der Grundschule Marienhagen ausgesprochen.

 

 

volkoberberg logo29.09.2017 Einen Lebensmittelmarkt in der Straße Im Wiedenhof in Wiehl-Marienhagen versuchte am Freitagmittag ein bislang unbekannter Täter auszurauben. Der 20 bis 25 Jahre alte und schlanke Mann betrat nach Angaben der Polizei gegen 12.40 Uhr den Markt und forderte mit einer Schusswaffe in der Hand die Herausgabe von Bargeld. Dazu kam es nicht.

 

volkoberberg logo28,09,2017 - 20-jähriger Radfahrer von Auto erfasst und getötet

 

Tödliche Verletzungen erlitt am Mittwochabend ein 20 Jahre alter Radfahrer bei der Wiehler Ortschaft Marienhagen. Wie die Polizei vor Ort mitteilte, war ein 57-Jähriger Autofahrer gegen 21.30 Uhr auf der Kreisstraße 52 mit seinem Skoda in Richtung Marienhagen unterwegs, als er den Radfahrer, der in der gleichen Richtung fuhr, plötzlich mit der rechten Fahrzeugfront erfasste.

 

 

stadt wiehl16.07.2017 Der Landesbetrieb Straßenbau NRW wird mit der Straßendeckensanierung der L 145 von Marienhagen in Richtung Alferzhagen und der Alferzhagener Straße Richtung Gummersbach ab dem 24. Juli 2017 beginnen.

 

Hier geht es zu Berichten, die nicht mehr ganz aktuell sind...

berichte

hvv logo10031.03.2017 Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des Heimat- und Verschönerungsvereins Marienhagen/Pergenroth e.V. konnte nicht nur auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurückgeblickt werden, sondern es wurde auch das Jubiläumsfest anläßlich des 550 Jahrestages von Pergenroth am 1. und 2.7. angekündigt.

 

 

dorfaktionstag2017k25.03.2017 Viele fleißige Helfer fanden sich am Samstag zum Dorfaktionstag am Wanderparkplatz in Marienhagen. Von dort zogen dann alle großen und kleinen Helfer los, um den an den Straßenrändern oder in den angrenzenden Wäldern weggeworfenen Müll aufzusammeln. 

 

flyer2017-30026.03.2017 Am 26.3. fand der 2. Marienhagener Kunsthandwerkermarkt im ev. Gemeindehaus Marienhagen statt. Das umfangreiche Angebot von regionalen Kunsthandwerkern und Künstlern zog wieder zahlreiche Besucher bei herlichem Frühlingswetter nach Marienhagen. 

 

stadt wiehl21.01.2017 Ein Weg für die Fußgänger an der Landstraße (OVZ Bericht 21.1.2017)

Die Marienhagener Straße (L 145) soll künftig zwischen Wiehl-Marienhagen und Alferzhagen gefahrlos zu Fuß begangen werden können. Der Landesbetrieb Straßenbau ist bereit, das Bankett am Rand der Fahrbahn auf 1,5 Metern Breite fußgängergerecht zu befestigen.

weihnachtsmarkt-logo 15028.11.2016 Auf den 12. Weihnachtsmarkt in Marienhagen bei trockenem Winterwetter kamen auch in diesem Jahr wieder viele Gäste in das Golddorf. Rund um den Dorfplatz umrahmten die Holzhütten die Bühne. Nicht nur die Vereine und Organisationen, die vor allem für die kulinarischen Genüsse sorgten waren von dem großen Zulauf begeistern...

 

wellcome2012 nahkauf2012 jakobjohns2012 reha2012 lange2015 Stoeberkiste2015 stefanidis logo banner klein  blankobanner
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen