wellcome2012 nahkauf2012 jakobjohns2012 lange2015  blankobanner

 

kuk titel

 Am 3.3. fand wieder der Klön und Kreativabend (KuK) im Marienhagener Backes statt. Im gemütlichen Veranstaltungsraum konnten die Besucher Informationen zum Bürgerbus-Verein Reichshof erfahren, der neuerdings auch durch Pergenroth in Richtung Wiehl fährt und für Senioren eine Mitfahrgelegenheit bietet. Später stellte die Marienhagener Jung-Unternehmerin Ela Gwiasda ihr Unterhmenen vor. Natürlich wurde n auch weitere Themen diskutiert.

Als Gäste waren Jürgen Körber (Bürgerbusverein Reichshof) und Ela Gwiasda (Beraterin für gesundes Leben) mit dabei. 

Bürgerbus für Marienhagen/Pergenroth

  • Der Bürgerbusverein Reichshof fährt auf seiner Strecke nach Wiehl seit einiger Zeit auch über den nicht am OVAG Busnetz angeschlossenen Ortsteil Pergenroth. Der Wunsch bestand, dass der Bus auf Bedarf auch kurz in Marienhagen Mitte beim Dorfplatz halten kann, um z.B. Senioren den weiten Weg nach Pergenroth zu ersparen. Dies wird nun vom Bürgerbusverein geprüft.
  • Interessant ist die Strecke des Bürgerbusses auch für Personen, die einen Besuch im Wülfringhausener Seniorenheim machen wollen, denn auch dort hält der Bus auf seiner Fahrt nach Wiehl.
  • Ein aktueller Fahrplan findet sich hier

Gesundes Leben - Jungunternehmerin Ela Gwiasda aus Marienhagen berichtet

  • Seit rund einem Jahr ist Ela Gwiasda in Marienhagen auch als Unternehmerin aktiv. Sie stellte in lebhaften Worten ihr Aktivitäten für die Unterstützung eines gesundes Lebens vor. In ihrem Trainingsraum im Marienhagener Gewerbegebiet, aber auch vor Ort hilft sie bei Ernähungsumstellung, Stressprävention, Rückenschule, Faszienyoga, Triggerpunktstiumaltion und vielem mehr. 
  • Näheres zu ihrem Angebot findet sich hier  

Weitere Diskussionspunkte:

  • Jürgen Körber berichtete von einer solidarischen Landwirtschaftsinitiative, die evtl. auch für unseren Ort ein interessantes Konzept darstellt (https://www.solidarische-landwirtschaft.org/startseite/)
  • Der Marienhagener "Backes" ist tatsächlich ein aus Scharmottsteinen bestehender Ofen... das soll auf Wunsch der Runde öfter genutzt werden. Auftakt soll ein Pizzabacken gleich am kommenden Sonntag sein.
  • Weitere Patenschaften für Bänke rund um den Ort wurden vergeben und eine Plakette vorgestellt, die auf die Bank aufgebracht werden kann. Weitere Patenschaften sind noch möglich

Der nächste KuK im Backes findet am 07. April ab 19 Uhr wieder im Backes am Wanderparkplatz statt. Als Gast wird Elke Bergmann von der OASE Wiehl über die Aktivitäten für Senioren im Ort und aktuelle Projekte der Stadt Wiehl berichten. 

 20200303 202621 ela

Jung-Unternehmerin Ela Gwiasda erläutert ihr Konzept

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.