23-5-2010fresko2

Ehrengäste zum Festgottesdienst

 

"700 Jahre Freskomalereien" feierten die Marienhagener im mittelalterlichen Ambiente rund um ihre „Bunte Kirche“. Die viertägigen Feierlichkeiten fanden heute mit einem Familienfest rund um das Gemeindehaus ihren Ausklang.

 

„Die Kirche hat das Ortsgeschehen über Jahrhunderte geprägt und ist ein Identifikationspunkt“, sagten Pfarrer Jan Fragner und Superintendent Jürgen Knabe, „es ist ein Fest für den ganzen Ort“.

Superintendent Jürgen Knabe

23-5-2010fresko1

Im Rahmen der Feierlichkeiten versammelten sich gestern bekannte Persönlichkeiten, um beim Festgottesdienst in der „Bunten Kirche“ die Freskomalereien zu bewundern. Zu Gast waren unter anderem Christine Busch, die Landeskirchenrätin der Evangelischen Kirche - Christoph Ritter von Weber Chrustschoff, Johanniter-Regionalvorstand Rheinberg/Oberberg - Hans-Theodor Freiherr von Tiesenhausen, Johanniter-Landesvorstand Nordrhein-Westfalen und Rechtsritter Hasso von Samson-Himmelstjerna von der Johanniter Subkommende Köln-Rechtsrheinisch.

 

Musikalisch untermalt wurde der Gottesdienst vom Posaunenchor, der Andreas Muntschicks Intrade für fünf Stimmen darbot. Wilfried Bast drückte seine Bewunderung beim Empfang im Kirchencafé aus: „Hier in Marienhagen ist das Dorf noch in Ordnung“, meinte Wiehls stellvertretender Bürgermeister und so wurde das Gemeindefest mit seinem mittelalterlichen Treiben rund um die Kirche eröffnet. Die Aussteller boten den Besuchern ein buntes Programm von Holzdrechseln, Kerzenziehen, Geschichtenerzählen und einer mittelalterlichen Rallye bis hin zu einer Schauwerkstatt für Freskomalerei.

 

 

 

Begonnen haben die Feierlichkeiten bereits am vergangenen Freitag mit einem Evensong in der Kirche, gestaltet von der Evangelischen Kantorei unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Hans Wülfing. Am Samstag abend ging es bei der Gospelnight mit einem Auftritt des Chors „Celebration“ und Band weiter.

 

Der Pfingstmontag stand dann ganz im Zeichen der Familie. Um 11 Uhr gab es einen Familiengottesdienst in der „Bunten Kirche“ und anschließend ging es zum großen Familienfest rund um das Gemeindehaus in Marienhagen.

 

 

Im Rahmen des Festes fiel auch der Startschuss für den Malwettbewerb zum Thema „Die Bunte Kirche zu Marienhagen“. Der Einsendeschluss ist der 23. September. Teilnehmen kann jeder. Die Preisverleihung findet im Zuge der Abschlussfeierlichkeiten des Jubiläumsjahres am 2. und 3. Oktober statt.
 
 

Kirche

Die "bunte" Kirche in Marienhagen

Brunnen

Wandern

Ortstafeln

Kanone

Glockenkreisel

Zurück

wellcome2012 nahkauf2012 jakobjohns2012 lange2015 stefanidis logo banner klein  blankobanner
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen