HVV Marienhagen/Pergenroth e.V.

Der Ortsverein für
Marienhagen/Pergenroth 

Wiehler Bergdörfer

Nächste Events

arrow Veranstaltungen 2021        

       demnächst wieder hier

 

nahkauf2012 S Logo GM 4c rot200 jakobjohns2012 lange2015  blankobanner

 

Rückblick 2021 und Ausblick 2022

Liebe Dorfbewohner und Mitglieder,

ein weiteres Jahr unter besonderen Umständen geht zu ende.
Das Jahr fing schon mit Einschränkungen an, die uns alle vor besondere Herausforderungen gestellt haben.
Trotzdem hatten wir uns nicht entmutigen lassen und unter Rücksichtnahme der entsprechenden Maßnahmen unsere angedachten Projekte, so gut es ging, durchgeführt.

Leider mussten wir uns auch von unserem langjährigen Vorsitzenden Klaus Schaffranek verabschieden. Er hat uns viel zu früh verlassen und fehlt uns allen sehr.

Der neugewählte Vorstand hat sich der Verantwortung und den Aufgaben so gut es ging gestellt. Oft fanden Besprechungen nur digital statt, unabdingbare Arbeiten wurden entsprechend der Maßnahmen in kleinen Gruppen durchgeführt.
Die Neubürgermappe wurde fertiggestellt, welche für neu Hinzugezogene Infos über unseren Ort zur Verfügung stellt.
Die Auswertung der Umfrage zum Straßennamen für das momentan zurückgestellte Neubaugebiet am Ortsausgang Richtung Hunsheim ergab den Namen "Am alten Schwimmbad". Unter den Teilnehmern der Umfrage wurden 3 Gewinner ausgelost. Frau B. Müller, Herr G. Lange und Herr F. Borscz erfreuten sich über die überreichten Gutscheine.
Das Gartenprojekt am alten Tennisplatz hat unter eigenständiger Führung Gestalt angenommen. Der HVV und die Kirchengemeinde haben unterstützend mitgewirkt. Es fand auch bereits eine kleine Einweihung im November in kleinem Kreise statt.
Zwei von drei angeschafften Telefonzellen wurden zu Bücherzellen umgebaut. Die Abstimmungen fanden überwiegend online statt, die Bearbeitung und Einrichtung in kleinen Gruppen, der Aufbau und die Eröffnung konnten fast unter normalen Umständen stattfinden.
Die Patenschaften für Bänke und Beete wurden weiter beworben, es gab auch eine Patenwanderung als Dankeschön. Wer sich mit engagieren möchte, es sind noch offene Bänke und Beete vorhanden.
Ein großes Anliegen war für uns, dem Spielplatz wieder neue Geräte zu besorgen, nachdem die Vorhandenen teilweise wegen Defekten und auch aus Sicherheitsgründen Anfang letzten Jahres außer Betrieb genommen wurden. Nachdem die Zusage zu neuen Geräten letztes Jahr nicht umgesetzt werden konnte, haben wir nicht lockergelassen und nun können sich die Kinder über neue Geräte erfreuen. Hier nochmal einen Dank an die Stadt Wiehl für die Umsetzung. Im nächsten Jahr werden noch ein paar kleinere Anpassungen vorgenommen.
Auch wurden die Mülleimer auf Nachfrage mit Deckeln ausgestattet, dass der Müll durch Tiere und Wind nicht mehr so einfach auf dem Gelände verteilt wird.
Durch beharrliches Nachhaken und unermüdlichem Einsatz wurde die 30er Zone an der Schule und dem Kindergarten für die gesamte Straße Zum Böckelte erreicht, was nicht nur für die Anwohner, sondern auch für die Kinder eine größere Sicherheit bedeutet.
Als letzte Baumaßnahme wurden die Arbeiten am maroden Backesdach aufgenommen. Es fand der Abriss statt und als Vorbereitung für das neue Dach wurden bereits neue Fundamente gegossen. Hier gilt unser Dank an die fleißigen freiwilligen Helfer, insbesondere an Lars Schween und Christian Kaufmann für die technische Expertise. Weiterhin danken wir der Sparkasse Gummersbach für die Spende, wodurch die Umsetzung des Projektes erst möglich wurde.
Der Kunsthandwerkermarkt konnte im Frühjahr leider nicht stattfinden und auch der Weihnachtmarkt musste leider wieder abgesagt werden.
Es fand wieder eine Aktion für die Kinder zu Nikolaus statt. Zusammen mit Freiwilligen, unter gemeinsamer Organisation der Vereine und der Kirche, wurden Nikoläuse für die Kinder verteilt.

Ausblick 2022
Wir möchten schnellstmöglich das Backesdach fertigstellen, dass wir ab dem Frühjahr (voraussichtlich nach Ostern) wieder den Backes vermieten können und der Bereich auch für weitere Aktionen wieder zur Verfügung steht.
Die dritte Bücherzelle muss noch fertiggestellt werden und der Aufstellort an der Feuerwehr abgestimmt und vorbereitet werden.
Es soll wieder ein Sommerfest stattfinden, dieses wird an einem Wochenende Anfang Juni stattfinden.
Im September soll ein Bouleturnier stattfinden. Als Termin ist hier der 11.09.22 vorgesehen.
Der Kunsthandwerkermarkt sowie der Weihnachtsmarkt sollen wieder stattfinden. Hier wird es Anfang des Jahres weitere Infos geben.
Ende Oktober wird wieder die Patenwanderung als Dankeschön stattfinden.

Wer sich mit im Verein oder Projekten (oder neuen Ideen) engagieren möchte, darf sich gerne bei uns melden.

Wir wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Bleibt gesund und munter.

Euer HVV Marienhagen-Pergenroth

Nächste Termine

22.02.2018 Die neue Internetseite

wandelbildkjpg

Willkommen auf der Internetseite des Heimat- und Verschönerungsvereins Marienhagen/Pergenroth e.V.

Das Titelbild

Das Titelbild entstand beim ev. Gemeindefest anlässlich des 700. Freskenjubiläums in 2010.  

Heimat- und Verschönerungsverein Marienhagen/Pergenroth e.V.

Der Heimat- und Verschönerungsverein Marienhagen/Pergenroth ist seit 1965 Ortsverein für Marienhagen/Pergenroth. Er setzt sich für einen guten Zusammenhalt der Menschen im Dorf ein und möchte durch sein Engagement die Lebensqualität für alle Einwohner verbessern. 

2017 wurde das "Zielbild 2027" für unseren Doppelort durch den Vorstand des Vereins entwickelt:

zielbild2027800

Heimat- und Verschönerungsvereins Marienhagen/Pergenroth e.V.

  • Jan-Christoph Siebert (1. Vorsitzender)
  • Carsten Platz (2. Vorsitzender)

sowie der erweiterte Vorstand 

Unser Verein

 

 

Aktuelle Angebote

Infos allgemein

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.